Diese Stelle teilen

Oberärztin * Oberarzt - Ausbildung

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 16.000 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRuN) - Direktion: Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner

 

Das Institut für Rettungs- und Notfallmedizin (IRuN) koordiniert als Campus übergreifende Einrichtung des UKSH die Aus-, Fort- und Weiterbildung in notfallmedizinischen Themen und ist verantwortlich für das klinikinterne Qualitätsmanagement bei Notfallversorgungen. Darüber hinaus bietet das IRuN externe Schulungsangebote für Rettungsdienstpersonal, Arztpraxen, Personal externer Kliniken, Notärztinnen und Notärzte an. Über weitere, zum Teil drittmittelgeförderte Projekte, ist das IRuN sowohl in Schleswig-Holstein, als auch national und international aktiv. Wir sind an der Ausbildung von Fachpflegekräften, Notfallsanitäter*Innen, Notärztinnen und -ärzten sowie über unsere eigene Rettungsdienstschule an der Ausbildung von Rettungssanitäter*Innen beteiligt.

 

Start in unserem Team

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe Ä3 TV-Ärzte zuzüglich Schichtzulagen nach Tarifvertrag, bei Erfüllung der Voraussetzungen
  • Eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung im öffentlichen Dienst, zzt. 42 Stunden/Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein
  • Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären Team
  • Leitende Tätigkeit in einem modern und vielfältig ausgestatteten, großen Fortbildungs- und Simulationszentrum
  • Vereinbarkeit von präklinischer Arbeit und Lehrtätigkeit
  • Kostenfreie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes

 

Das erwartet Sie:

  • Sie übernehmen die fachliche und organisatorische Leitung der ärztlichen und nicht-ärztlichen Fortbildungen
  • Sie unterrichten in den Fachkursen Intensivmedizin, in der Notfallsanitäter*innen-Ausbildung und in hauseigenen Kursformaten.
  • Sie sind aktiv im Rettungsdienst tätig und nehmen am Notarzt- und Intensivtransportdienst der Landeshauptstadt Kiel teil
  • Sie beteiligen sich an den vorhandenen Kursformaten mit notfallmedizinischen Simulationen (z.B. Geburts-, MANV-, Intensiv-, Neonatologie- oder CRM-Simulationen) und an der Konzeption von neuen, innovativen Formaten
  • Sie vertreten ihr Themengebiet bei Interesse auf regionalen, nationalen und internationalen Kongressen und nutzen unser internationales Netzwerk
  • Sie beteiligen sich bei Interesse an wissenschaftlichen Projekten des Instituts
  • Sie haben die Option zur Promotion bzw. Habilitation im Themenfeld Notfallmedizin 
  • Sie vertreten wechselseitig die Oberärzte * Oberärztinnen des Instituts

 

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Weiterbildung zur*zum Fachärztin * Facharzt für Anästhesiologie, Chirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Pädiatrie oder einem anderen Fach mit Bezug zur Notfallmedizin 
  • Sie verfügen über die Qualifikation als Notärztin * Notarzt und haben Erfahrung in der präklinischen und innerklinischen Notfallversorgung
  • Erfahrung in der Aus-, Fort- und Weiterbildung für medizinisches Personal, optimalerweise bringen Sie auch Erfahrungen in der notfallmedizinischen Simulation mit
  • Sie haben gute IT-Kenntnisse und beherrschen die gängigen MS Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Sie sind zeitlich flexibel im Hinblick auf Einsatzort und Einsatzzeiten und verfügen über einen Führerschein Klasse B
  • Engagement, Teamgeist und Motivation für die Mitwirkung in einem interdisziplinären Team runden Ihr Profil ab
  • Ihre Bereitschaft zur eigenen kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung setzen wir voraus

 

Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher für diese Stelle besonders erwünscht.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 15.02.2023 unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 19722.

 

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  08.01.2023
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

19722
Stichwörter: 
19722

*Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  08.01.2023
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

Ausschreibungsnummer:  19722

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt zu uns:  Prof. Dr. Jan-Thorsten Gräsner # 0431 - 500 31500
Recruiter*in:  Gordon Jäckel # 0431 - 500 11196 # https://rmkcdn.


Stellensegment: Neurology, Pediatric, Healthcare