Laden...
Diese Stelle teilen

Fachärzt*in / -arzt im Institut für Klinische Chemie

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Im Institut für Klinische Chemie wird campusübergreifend die laboratoriumsmedizinische Versorgung des Universitätsklinikums und weiterer Krankenhäuser sichergestellt. Hier arbeiten Ärzt*innen verschiedener Fachrichtungen in einem kooperativen und interdisziplinären Team. Das Institut für Klinische Chemie zeichnet sich durch seine national und international sichtbaren klinischen und wissenschaftlichen Schwerpunkte aus: Autoimmundiagnostik, Hämostaseologie mit integriertem campusübergreifenden Gerinnungszentrum, molekularbiologische Diagnostik. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Institut für Klinische Molekularbiologie (IKMB) - Gemeinsam bieten wir ein spannendes Arbeitsumfeld an der Schnittstelle von klinischer Versorgung und Forschung.

 

Start in unserem Team

Wir suchen eine*n Fachärzt*in / Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Transfusionsmedizin oder  Innere Medizin mit besonderem Engagement im Bereich der Hämostaseologie und Molekulargenetik. Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für vier Jahre. Es besteht eine Option auf Verlängerung bzw. Entfristung.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe Ä 2 TV-Ärzte, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen
  • Eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 42 Stunden / Woche. Eine Teilzeitbeschäftigung kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein.
  • Weitestgehend flexible Arbeitszeitgestaltung (Arbeitszeiten nach Absprache)
  • Ein Schwerpunkt ist die Hämostaseologie mit dem campusübergreifenden Gerinnungszentrum, welches über die volle Weiterbildungsbefugnis zur Erlangung der Zusatzweiterbildung „Hämostaseologie“ verfügt.
  • Die volle Weiterbildungsermächtigung zur*zum Ärzt*in / Arzt für Laboratoriumsmedizin und die Möglichkeit, die Ausbildung zur*zum Fachärzt*in / -arzt für Laboratoriumsmedizin vollständig zu absolvieren.

 

Das erwartet Sie:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld an der Schnittstelle von klinischer Versorgung und Forschung in enger Zusammenarbeit mit dem international renommierten Institut für Klinische Molekularbiologie (IKMB)
  • Das gesamte Spektrum labordiagnostischer Verfahren und die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten mit dem Ziel der Promotion / Habilitation
  • Ausübung einer interessanten, nach der Einarbeitung weitestgehend eigenverantwortlich durchzuführenden, labormedizinischen und klinischen Tätigkeit am Campus Kiel (vertretungsweise in Lübeck)
  • Aktives Mitwirken bei der Gestaltung der hämostaseologischen Sprechstunde
  • Eine Beteiligung an den Lehrtätigkeiten des Instituts wird gewünscht

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind approbierte*r Ärzt*in / Arzt und verfügen über eine abgeschlossene Facharztweiterbildung mit sehr guten klinischen Kenntnissen.
  • Sie besitzen die Erlaubnis zur „fachgebundenen genetischen Beratung“
  • Interesse an der Versorgung von Patient*innen und die Bereitschaft, die hämostaseologische Sprechstunde aktiv mitzugestalten sowie Ihre Kenntnisse in hämostaseologischen Labormethoden zu vertiefen.
  • Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen mit den gängigen Datenverarbeitungsprogrammen und gute englische Sprachkenntnisse
  • Einen kollegialen Umgang und eine motivierte, aufgeschlossene Persönlichkeit

 

Die Stellen eignen sich auch für motivierte Wiedereinsteiger*innen, z. B. nach dem Erziehungsurlaub!

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 18.05.2021 Unter Angabe der Ausschreibungsnummer 4383!

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  02.05.2021
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

4383

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.

Stichwörter: 

*Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  02.05.2021
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

Ausschreibungsnummer:  4383

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt zu uns:  Petra Schiesewitz # 0451 - 500 16201
Recruiter*in:  Anna Wolbert # 0451 - 500 11195 # https://www.pfle