Diese Stelle teilen

Atmungstherapeut*in in der interdisziplinären Atmungstherapie

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Start in unserem Team

Kommen Sie in unser Team der Atmungstherapie und unterstützen Sie uns fachbereichübergreifend zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe KR 9 TV-L, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen
  • Eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein
  • Hochschulsport und Fitness zum Firmentarif als Ausgleich zur Arbeit
  • Kostenfreie innerbetriebliche Fort- und Weiterbildungen
  • Ein Plus für Mitarbeitende und Klima: Jobticket der NAH.SH mit höchster Rabattstufe
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge – Für mehr Sicherheit im Alter
  • Viele Mitarbeiterrabatte auf diversen Online-Plattformen und bei verschiedenen Unternehmen
  • Arbeiten auf Augenhöhe in einem motivierten, interdisziplinären Behandlungsteam
  • Regelmäßige hausinterne Trainings für mehr Handlungsfähigkeit in Notfallsituationen. Weitere Informationen unter: Notfallschulung UKSH

 

Das erwartet Sie:

  • Mitwirkung im Aufbau und der Weiterentwicklung des Bereiches Atmungstherapie am Campus Kiel
  • Spannende Arbeitsbereiche auf den Stationen der Allgemeinpflege, Tagesklinik und Intensivmedizin
  • Disziplinarische Ankopplung an die Teamleitung der Intensivmedizin
  • Selbstständiges Arbeiten unter der Supervision einer*s Fachärztin*arztes
  • Ein Arbeitsbereich welcher als Bindeglied zwischen dem Pflege- und ärztlichen Dienst agiert
  • Selbstständige Vorbereitung und Organisation von Schulungsmaßnahmen von Patientinnen*Patienten und Mitarbeiter*innen

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind Atmungstherapeut*in nach Curriculum der DGP/DGPW mit abgeschlossener Weiterbildung oder haben die Bereitschaft diese zeitnah zu erwerben
  • Eine abgeschlossene Fachweiterbildung im Bereich Intensiv- und Anästhesiepflege
  • Sie überzeugen mit Ihrer medizinischen/ pflegerischen Fachkompetenz
  • Sie konnten sich bereits theoretische und praktische Fähigkeiten im Bereich der Atmungstherapie aneignen 
  • Erfahrung in der Entwicklung von Behandlungsstandards sowie Mitwirkung an Konzepterarbeitung
  • Erste Erfahrung im Bereich des Qualitätsmanagements sowie im wissenschaftlichen Arbeiten sind wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Lernbereitschaft sowie eine selbstständige Arbeitsweise runden Ihr Profil ab

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 4360.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie möchten sich ein Profil anlegen und uns eine ausführliche Bewerbung mit mehreren Anhängen zukommen lassen? Dann nutzen Sie den "Jetzt bewerben" Button.

Alternativ können Sie uns auch eine Kurzbewerbung ohne Anmeldung über das untenstehende Formular übersenden.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  14.07.2022
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

4360
Stichwörter: 
4360

*Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  14.07.2022
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

Ausschreibungsnummer:  4360

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt zu uns:  Andrea Hillen # 0431 - 500 13730
Recruiter*in:  Jessica Puton # 0431 - 500 11191


Jobsegment: Curriculum, Education