Diese Stelle teilen

Assistenzärztin * Assistenzarzt - Hämatologie und Onkologie

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 16.000 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Start in unserem Team

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet im Rahmen des ersten Weiterbildungsabschnittes für 2 Jahre.

 

Das bieten wir Ihnen:

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe Ä1 TV-Ärzte, bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen.
  • Eine Vollzeitbeschäftigung, zzt. 42 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein.
  • Ein Plus für Mitarbeitende und Klima: Jobticket der NAH.SH mit höchster Rabattstufe.
  • Vergünstigte Mahlzeiten in der Betriebsinternen Kantine, damit in der Pause für Sie gesorgt ist.
  • Viele attraktive Mitarbeiterrabatte auf diversen Online-Plattformen und bei verschiedenen Unternehmen.
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge – Für mehr Sicherheit im Alter.

 

Das erwartet Sie:

  • Ein Rotationsplan zur Erlangung der Facharztkompetenz in Innerer Medizin sieht Einsätze unter anderem in den Bereichen Kardiologie, Gastroenterologie, Nephrologie, lnfektiologie, Endokrinologie oder Pulmologie vor.
  • Eigene Schwerpunkte können jederzeit eingebracht werden. Zur späteren Erlangung der Schwerpunktbezeichnung „Hämatologie und internistische Onkologie" ist eine Rotation auf die Leukämiestation, die Transplantationsstation, hämatologische Spezialdiagnostik und die Ambulanz vorgesehen.
  • Die verschiedenen Tumorkonferenzen der etablierten Organkrebszentren (Darm/Pankreas, Ösophagus/Magen, Lunge, Dermatologie, Neuroonkologie) geben einen breiten Überblick über die aktuellen Standards der onkologischen Therapie.
  • Neben der Einarbeitung in die zytologische Knochenmarkbefundung sind das Erlernen moderner diagnostischer Verfahren (Immunzytologie, Molekulargenetik, Durchflusszytometrie) und auch die Mitwirkung in der wissenschaftlichen Arbeit möglich. Dies wird durch großzügige Unterstützung bei Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen nachhaltig gefördert.
  • Strukturiertes, wissenschaftlich profiliertes Ausbildungsprogramm im Rahmen eines Clinical Scientist Programms.

 

Das bringen Sie mit:

  • Sie sind Ärztin*Arzt in bzw. mit Interesse an der Weiterbildung in Innerer Medizin, insbesondere im Schwerpunkt Hämatologie und internistischer Onkologie im universitären Umfeld.
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten.
  • Persönlich zeichnen Sie sich aus durch hohes Engagement, Verantwortungsbewusstsein und kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit Kollegen*innen, Patienten*innen und deren Angehörigen.
  • Zur Wahrnehmung akademischer Aufgaben des Universitätsklinikums bringen Sie Interesse und Bereitschaft mit.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Ausschreibungsnummer 20405.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  20.01.2023
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

20405
Stichwörter: 
20405

*Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  20.01.2023
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

Ausschreibungsnummer:  20405

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt zu uns:  Prof. Dr. Claudia Baldus # 0431 - 500 22500
Recruiter*in:  Jessica Puton # 0431 - 500 11191


Stellensegment: Gastroenterology, Neurology, Healthcare