Laden...
Diese Stelle teilen

Medizinisch-Technische *r Laboratoriumsassistent *in - Histo- und Immunpathologie

Arbeiten am Universitätsklinikum der Zukunft

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 15.000 Mitarbeiter*innen stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Medizinisch-Technische *r Laboratoriumsassistent *in (MTLA) in der Histo- und Immunpathologie

Institut für Pathologie (Campusübergreifendes Diagnostikzentrum)

Das Institut für Pathologie deckt das gesamte Spektrum der modernen Pathologie ab. Dazu gehören die Histopathologie, Zytopathologie, Immunpathologie, Molekularpathologie und Obduktionspathologie. Es umfasst die gesamte Zell- und gewebebasierte Diagnostik menschlicher Erkrankungen und natürlich auch den Einsatz molekularer Diagnostik für die Lenkung zielgerichteter Therapien.

 

Start in unserem Team

Kommen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unser Team und unterstützen uns in einem für zwei Jahre befristeten Arbeitsverhältnis. Ziel ist die unbefristete Fortführung des Beschäftigungsverhältnisses.

 

Das bieten wir Ihnen

  • Die Eingruppierung erfolgt in E9a TV-L bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen, der beruflichen Qualifikation sowie der einschlägigen Berufserfahrung.

  • Wir bieten Ihnen eine Vollzeitbeschäftigung zzt. 38,5 Stunden/ Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein.

  • Ihr Dienstplan ist Ihnen 6 Wochen im Voraus bekannt (keine Dienste am Wochenende).

  • Ein mit der Tradition verbundenes Institut in einem denkmalgeschützten Backsteingebäude am Alten Botanischen Garten erwartet Sie.

 

Das erwartet Sie:

  • Ihr Einsatzgebiet ist das Modul Histopathologie und die Immunpathologie. Hier sind Sie eingebunden in den gesamten Prozess der Probenbearbeitung von der Annahme bis zur Archivierung.

  • Ihre Tätigkeit umfasst die eigenständige sowie assistierende makroskopische Bearbeitung von Patientenmaterial zusammen mit den Ärztinnen*Ärzten des Instituts.

  • Ein weiterer Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in der Erstellung und (Spezial)Färbung von Schnittpräparaten, automatengestützt als auch per Hand.

  • Die Anfertigung und Etablierung immunhistochemischer Färbungen wird durch Sie sowohl manuell als auch automatisiert durchgeführt.

  • Die Archivierung von Patientenmaterial, Block- und Schnittpräparaten gehört ebenfalls zu Ihren Aufgaben.

  • Sie nehmen allgemeine organisatorische Aufgaben in den Laboren der Pathologie wahr, zu denen auch Qualitätsmanagement und Gerätewartung gehören.

  • Sie erhalten eine gründliche und umfassende Einarbeitung unterstützt durch unser detailliertes Qualitätsmanagementsystem.

  • Sie arbeiten gemeinsam mit weiteren technischen Assistent*innen und in enger Zusammenarbeit mit den verantwortlichen Ärztinnen*Ärzten.

  • Auf ein teamorientiertes und freundliches Arbeitsklima legen wir besonderen Wert.

  • Regelmäßige Teambesprechungen und Fortbildungen sind selbstverständlicher Bestandteil unserer Mitarbeiterqualifikation.
     

Das bringen Sie mit:

  • Sie können eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technische *r Laboratoriumsassistent *in oder eine vergleichbare Ausbildung vorweisen.

  • Berufserfahrung im oben genannten Tätigkeitfeld.

  • Methodenkenntnisse in der diagnostischen Pathologie.

  • Interesse zur ständigen Weiterbildung und dem Erlernen neuer Methoden auf diesem Gebiet.

  • Erfahrung im Umgang mit den gängigen EDV-Anwendungen

  • Die Fähigkeit zum genauen und sorgfältigen Arbeiten.

  • Im Weiteren legen Sie besonderen Wert auf ein teamorientiertes und freundliches Arbeitsklima mit vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.06.2021 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 5644.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  01.06.2021
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

Anstellungsart: 
Befristung: 
5644

Unsere Stärken - Ihre Vorteile am UKSH

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.

Stichwörter: 

*Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Campus Kiel

Veröffentlicht am:  01.06.2021
Standort: 

Kiel, Schleswig-Holstein, DE, 24105

Ausschreibungsnummer:  5644

Haben Sie Fragen?

Ihr Kontakt zu uns:  Prof. Dr. Christoph Röcken # 0431 - 500 15500
Recruiter*in:  Gordon Jäckel # 0431 - 500 11196 # https://rmkcdn.


Jobsegment: Medical Technologist, Pathology, Healthcare